Archiv ::   UNERHOERT alt
 
Archive: News, Events, Pressetexte

:: News-Archiv:  46 News  -  Seite 3 von 5  -  Auswahl: 1  2  3  4  5  

:: 03.01.2009 - Unerhoert 73 Wolfgang Schliemann
Für das Projekt "Wege in meine Stadt" erbeitet Wolfgang Schliemann mit Schülern der Immanuel-Kant-Schule Bremerhaven ein Schlagwerkkonzept, dass am Freitag, 9. Januar auf einer Eisenbahnfahrt von Bremerhaven nach Cuxhaven in Szene gesetzt wird.

:: 24.10.2008 - per form #9 - Kleine Manöver
Performance: Samstag, 15. November 2008, 18 Uhr, Galerie 149, Bürger 149, Bremerhaven, Eintritt 9 €/erm.5 €

„Art is where you find it" ist das Arbeitsmotto des documenta 8 Teilnehmers Jürgen O. Olbrich. Als Projekt- und Performance Künstler beschäftigt sich Olbrich mit den alltäglichen Dingen des Lebens.

Fluxus und Happening als Großväter im Gepäck, visualisiert Olbrich Fundstücke und Banales auf seine typisch hintersinnige Art. Seine Performances findet man seit Jahren auf Festivals und Ausstellungen „Neuer Kunst“ in Europa, Kanada und Japan.

:: 08.10.2008 - Unerhoert 71 Durban Poison
Kunstmuseum Bremerhaven, Karlsburg, Di. 25. November, 20 Uhr Eintritt:9€/erm.:5€

Energiegeladene Improvisationen und ausgeklügelte Ablaufpläne  erteilen einer akademisch-anämischen Verhirnung von „Neuer Musik“ wie auch einer banalen Repetitionskultur eine klare Absage.
Freudvolle Grooves sowie warmhaftige Patterns, entstanden in der Siliziumwelt digitaler Abnormitäten, paaren sich mit sinnlichem Klangwirken und mikrotonalem Wunderweben eines analogen, gleichwohl aber hochvirtuosen Bläserknaben.



:: 22.09.2008 - Unerhoert 72 - Urs Leimgruber
Am 4. Oktober gastiert der aus Luzern in der Schweiz stammende Saxofonist Urs Leimgruber um 19 Uhr in der Pauluskirche Bremerhaven. Der neogotische Bau mit seiner Kuppel bildet die Klanghülle für einen intensiven Dialog zwischen dem Klang des Raumes und dem vom Musiker erzeugten Sound.



:: 03.03.2008 - per form #7
18. Juni 2008 18-23 Uhr, Galerie 149

Ob es eine Evidenz zwischen dem längsten Tag des Jahres und der Installation "brown out" (meint: kurz vor dem Black Out) von Serge Baghdassarians und Boris Baltschun gibt, kann hier noch nicht abschließend geklärt werden. Die beiden in Berlin lebende Klangorganisatoren werden in der Galerie eine stattliche Anzahl von Luftballons ausstellen, denen allmählich die Luft ausgeht , allerdings spannend und wirkungsvoll hörbar

:: 28.11.2007 - Angriff auf die Sinne
Mixed Media-Performance mit Jens Carstensen, Hannes Hölzl, Martin Kemner, Ralf Schreiber

interaktive Systeme, Kleinstrobotter, Spielzeuginstrumente, elektronische Klänge, Videosysteme

Donnerstag, 06. Dezember 2007 21 Uhr Die Theo - Lutherstr 7. 27576 Bremerhaven

Wir schreiben das Jahr 2007 und sind es gewohnt, dass Autos mit Menschenzungen zu uns sprechen, Waschmaschinen piepsend verkünden, dass die Wäsche fertig ist und Synthesizer klingen wie natürliche Instrumente.

Doch das ist alles Tarnung.

:: 31.10.2007 - Signal To Noise #1
von Jens P. Carstensen

Samstag, 17.November 17-22 Uhr, Galerie 149, Bürger 149, Bremerhaven

Eine Lautsprecherwand, ein offener Lautsprecher auf einem Sockel, Sensoren und eine interaktive Klangsteuerung stellen das Setting für die Installation "Signal To Noise #1".

:: 06.03.2007 - Cheap Electric
mit Echo Ho, Hannes Hoelzl, Georg Schütz,

Do. 15. März 2007, 20 Uhr, Galerie 149, Bürger 149, Bremerhaven

Klang ist Massenprodukt, versteckt in Spielzeugen, Alltagsgegenständen und Postkarten. Gespeichert in Chips, verborgen in Zahlenkolonnen. Cheap Electric hackt sich in die Zahlenkolonnen und Datenströme ein und setzt die gebannten Klänge unerwartet und überraschend frei.

Ein Konzert mit handgemachter elektronischer Musik und Videobildern.
Die drei Medienkünstler leben zur Zeit in Köln.

:: 22.11.2006 - Music & Science 1 - Frühling unterm Eis
Unerhört 65 - Frühling unterm Eis
Klanginstallation 30. November, ab 17-21 Uhr Ort: Alfred-Wegener-Institut, AWI-Dom, Gebäude Columbusstraße, Am Alten Hafen 26, Bremerhaven

Nahe der Atka Bucht im Südlichen Ozean liegt PALAOA, die submarine Messstation der AWI Forschungsgruppe Ozeanische Akustik. Mehrere Hydrophone (Unterwassermikrofone) zeichnen seit einem Jahr die Klänge der Antarktischen Unterwasserwelt unterhalb des 100 Meter dicken Eisschildes auf. In dieser, von menschlichem Lärm so weit wie nur irgend möglich entfernten Gegend tauchen wir in eine Unterwasser - Klanglandschaft ein, die von Wellen und Wind, Eis und den Lauten der Meeresbewohnern bestimmt ist.

:: 08.09.2006 - Glühlampenmusik
Können Glühlampen singen? Und tun Sie dies im Chor?

Unerhört 66, Michael Vorfeld
GLÜHLAMPENMUSIK - Ein audiovisuelles Solo für Glühlampen und Elektronik
Donnerstag, 14. Sept. 20 Uhr, BIK Galerie 149, Bürger 149, Bremerhaven

Mit Hilfe verschiedener Glühlampen und elektrischer Schaltelemente sowie unterschiedlicher Mikrophone und Tonabnehmer entwirft der Musiker Michael Vorfeld eine elektroakustische Klangwelt. Es entsteht eine audiovisuelle Performance bei der das Lichtgeschehen der Glühlampen unmittelbar in Klang übersetzt wird.


Zurück  ::  Weiter

 
 
:: Nach oben
:: Seite drucken
:: Seite zurück