Archiv :: UNERHOERT alt

Archive: News, Events, Pressetexte

:: News-Archiv:  46 News  -  Seite 1 von 5  -  Auswahl: 1  2  3  4  5  

:: 09.12.2013 - Unerhört 85 Trans Media Akademie Hellerau
Unerhört 85 – trans media, Interaktive Konzepte der Trans Media Akademie Hellerau Dresden
Die Theo, Lutherstr 7, 27576 Bremerhaven
Freitag. 13. Dezember 2013
20 Uhr Eintritt 10/6 €

in Kooperation mit TAPST
Gefördert vom Kulturtopf Bremerhaven
Ein Hauch von Cyber Space gibt es beim Konzert am Freitag, 13. Dezember 2013 um 20 Uhr in der Theo. Neben einem interaktiven Tanzstück in der Choreographie von Robert Wechsler kann auch das Publikum einmal erforschen, wie unterschiedliche Bereiche von Dynamik expressiver Gestik, von einzelnen, kleinen Bewegungen der Finger über mittelgroße ›Dialog‹-Gesten bis zu großen, energischen, ausladenden Gebärden und explosiven Ausbrüchen klanglich interpretiert werden können.



:: 17.10.2013 - Unerhört 90 - Musik für Gitarre und Harfe
"Saitenimpressionen - zeitgenössische Musik für Gitarre und Harfe"

Samstag 16. November, 20 Uhr, Kunsthalle, Karlsburg 4, 27568 Bremerhaven

Maximilian Mangold, Gitarre und Mirjam Schröder, Harfe spielen zeitgenössische Kompositionen von Hubert Hoche, Peter Helmut Lang, Stefan Lienenkämper, Dieter Mack, Ulrich Leyendecker und Michael Staehle-Laburda.

:: 21.05.2013 - Unerhört 89 Trio Leimgruber, Dermierre, Phillips
Konzert Unerhört 89 - Die Schönheit am Ende des Raumes

Trio Urs Leimgruber - Saxophon, Jacques Demierre - Klavier, Barre Phillips - Kontrabass

Ort The Kitchen in der Unerhört- Vereinszentrale, Morgenstern Str. 6, 27580 Bremerhaven-Weddewarden

Champions League der Improvisierten Musik in Bremerhaven

Gleich hinter dem Deich in Bremerhaven-Weddewarden kommt es am 4. Juni 2013 um 20 Uhr zu einer musikalischen Begegnung mit drei musikalisch sensiblen Schwergewichten der Jazz und Improvisationsmusik. Seit Jahren arbeiten Urs Leimgruber, Jacques Demierre, Barre Phillips im drummerlosen Trio und erspielen sich eine Musik der unerhörten Leichtigkeit, einem musikalischen Impressionismus im Jazz mit zarten und getupften Klängen.

:: 22.11.2012 - Unerhört 86 - EIS
Unerhört 86
Fernando Valero, Jens Carstensen, Freitag, 30 November 20 Uhr, TheaTheo, Lutherstr. 7, 27576 Bremerhaven
In reiner Form besteht Eis aus farblosen Kristallen. Eis kann aber auch bunt sein. Eis besitzt wie alle Mineralien die Eigenschaft der Doppelbrechung des Lichtes. Wenn man Eis zu hauchdünnen Scheiben hobelt und es mit polarisiertem Licht beleuchtet, kann man das Eis als ein farbvolles Kunstwerk betrachten. Fernando Valero Delgado, Mitarbeiter in der glaziologischen Abteilung des Alfred Wegener Instituts für Polar- und Meeresforschung, hat im Eislabor neben dem Eis der polaren Gebieten auch einige eigene bunte Kompositionen aus dem Material Eis geschaffen. Diese werden in einer Ausstellung zusammen mit Klängen von singenden Eisbergen, klirrenden Eisschollen und Unterwasser-Aufnahmen von schwingenden Eisdecken präsentiert, die der Bremerhavener Komponist für experimentelle Musik , Jens Carstensen, in eine Mehrkanal-Klang-Produktion räumlich erfahrbar macht.

:: 21.09.2012 - Grünhöfe singt
Projektchor "Grünhöfe singt", Leitung: Gabriele Hasler (Stimme, Komposition), Matthäuskirche, Schillerstr. 117;
Workshop: 12-16 Uhr, Konzert: 18 Uhr
Teilnahme kostenlos!

"Ich muss jetzt sagen, der Workshop mit anschließendem Auftritt mit Dir zusammen war ein unvergessenes Erlebnis. Sehr beeindruckend für mich war, wie Du die 80 am Anfang unsicheren und zum Teil skeptischen Teilnehmer im Laufe des Nachmittags hin zu einer Gemeinschaft mit höchster Aufmerksamkeit und Engagement geführt hast. Der immer wieder entstehende und sich einstellende Klangkörper aus den 80 Stimmen war für mich unvorstellbar und unvergesslich schön." Dieses Zitat eines Teilnehmers beschreibt anschaulich und knapp das , was man eigentlich eher als unmöglich und unerhört beschreibt. Menschen, auch ausdrücklich ohne sängerische Vorbildung und Chorerfahrung einen Nachmittag zusammen mit der Sängerin und Komponistin Gabriele Hasler die Möglichkeiten der eigenen Stimme erkunden. Zwischen Lachen und Tönen, Lauschen und Schreien, Ober- und Untertönen, Minimal Patterns und Improvisation bewegen sich die Wellen eines vielstimmigen Chores und laden ein zu einem Klangbad, das am 7. Oktober um 18 Uhr in der Matthäuskirche in der Schillerstr. 117 zur Aufführung gelangt.

:: 21.09.2012 - u 87
Unerhört 87 – Soundscapes/Lautsprecherkompositionen von Jens P. Carstensen; Galerie auf Zeit; Schillerstr. 37, 27570 Bremerhaven, Do 18. Oktober, 20 Uhr

Soundscapes/ Lautsprecherkompositionen mischt Klänge und Atmosphären aus verschiedensten Orten und Gegenden dieser Welt. Das persönliche Reiseklangarchiv des Komponisten wird zum Ort der Begegnung von ratternden Mopedfahrener auf afrikanischen Straßen mit Alpenwiesen und nächtlichen Marschlandschaften. Restaurant trifft auf Autowaschstraße. Ein Rangierbahnhof eröffnet seine poetischen Geheimnisse. „Soll’n nach Zwölfe laufen!“. Und auch das Rauschen von Wasser und Wind werden – man ahnt es schon - einmal mehr ihre Hochzeit feiern. Seit 25 Jahren komponiert Jens Carstensen Musik aus Geräuschen unserer Umwelt und präsentiert diese in Lautsprecherkonzerten auf Festivals, Konzerten und in Ausstellungen.

:: 07.11.2011 - Volumen - Musik für Langsaite und Elektronik
Do. 24. November 2011, 20 Uhr, Pauluskirche Bremerhaven, Hafenstr.
„Musikalische Raumkonzepte für elektrifizierte Alltagswelten“ lautet die Arbeitshypothese für eine Komposition/Performance für die Bremerhavener Pauluskirche.

Jens Carstensen ist Bremerhavener Musiker und Komponist und installiert eine elektrifizierte Langsaite in die Kirche. Die Komposition „Volumen“ füllt den Raum in der Pauluskirche mit verschiedenen Klangintensitäten zwischen Ton, Klang und Rauschen.

:: 07.11.2011 - per form #12 - KLANK
Galerie 149, 09.11.2011, 20 Uhr , Bürger 149 Bremerhaven

Kann ein Klang ein Klang sein und sonst nichts?

Musik ist eigensinnig, ebenso das Instrumentarium der vier Improvisationsmusiker des Bremer Klank-Quartett. Ein Streichquartett-Torso aus Violine und Kontrabass, eine selten so unrockistisch gehörte Gitarre, diverse Alltagsgegenstände, denen Geräusche abgerungen werden, die sie in Küche, Bad und Wohnzimmer selten fabrizieren. Oder sollte man sagen: Hier dürfen sie mal, wie sie wollen?

Als Quartett spielen Reinhart Hammerschmidt, Christoph Ogiermann, Tim Schomacker und Hainer Wörmann musikalische Improvisationen jenseits vorgeblicher Sinnhaftigkeit und zelebrieren das Klangereignis als augenzwickernde Performance.

:: 01.09.2011 - Unerhört 84 - Gabrieles Hasler
Konzert Pauluskirche, !5 Oktober 2011, 20 Uhr Projektchor "Klangbad der 100 Stimmen" Leitung: Gabriele Hasler (Stimme, Komposition)

Die Sängerin und Komponistin Gabriele Hasler sucht einhundert Menschen, die im Rahmen eines Nachmittags-Workshops gemeinsam mit ihr die Möglichkeiten der eigenen Stimme erkunden. Zwischen Lachen und Tönen, Lauschen und Schreien, Ober- und Untertönen, Minimal Patterns und Improvisation bewegen sich die Wellen dieses Klangbads. Die Ergebnisse werden am Abend in einem Konzert präsentiert.

Sängerische Vorbildung oder Erfahrung ist für die Teilnehmenden ausdrücklich keine Voraussetzung.

Das Konzert beinhaltet Solobeiträge von Gabriele Hasler.



:: 06.04.2011 - Unerhört 83 - Ultimedia Concept
Science Fiction in der Pauluskirche! Konzert mit Eric Ross: Freitag, 27.Mai 2011, 20 Uhr, Pauluskirche Bremerhaven
Der Kontrast kann aufregender nicht sein: In der Pauluskirche Bremerhaven erklingt ein frühes, historisches Instrument der Zukunft: Ein Theremin!
Dieses elektronische Instrument, das auf die in der Luft ausgeführten Handbewegungen des Spielers reagiert, wurde 1919 von dem russischen Physikprofessor Lev Termen erfunden.

Zurück  ::  Weiter


© Copyright 2002-2003 UNERHOERT.net