Artists ::   UNERHOERT musikalisch
 
Axel Fries, Oldenburg

eMail-Adresse:
axel-fries@web.de
Homepage:
-

Bisherige UNERHÖRT-Projekte:
UNERHOERT 50 - WINDMUSIKEN (10 Jahre UNERHOERT)

Axel Fries
Über Axel Fries:
Axel Fries Studium und Meisterklasse bei Prof. Siegfried Fink, Würzburg und Prof.Thomas Siwe, Urbana/Champaign USA Solopauker des Oldenburgischen Staatsorchesters. Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Hannover

Seit 2004 Künstlerischer Mitarbeiter am Institut für Musik der Universität Oldenburg

Preise und Stipendien: Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes 1. Preis Wettbewerb der Musikalischen Akademie Würzburg

1. Preis Wettbewerb des Deutschen Musikrats Edgard Varése Award der University of Illinois, USA Teilnahme am Podium Junger Solisten des Deutschen Musikrats

2. Preis Maria Canals Wettbewerb Barcelona Konzerttätigkeit, Konzertverpflichtungen und Workshops im In-und Ausland (u.a.für das Goethe Institut) Solo und in verschiedenen Ensemble - Projekten (Schlagwerk Nordwest, SchlagSaite u.a.)

Kompositionen: Für Percussion Solo und Ensemble , Schauspiel, Tanztheater und Film

Veröffentlichungen: Kompositionen bei den Verlagen Heinrichshofen, Zimmermann und Gretel Aufnahmen für alle deutschen Rundfunksender und Radio France Portaitsendungen vom WDR Fernsehen und Radio Bremen Verschiedene Tonträger u.a. Solo LP Tension-Relax

Pressestimmen: ... überraschte des Schlagzeugers Feinfühligkeit und seine Farbnuancierung.... Westdeutsche Zeitung, Düsseldorf

Mit perfekter Technik, rasanter Fingerfertigkeit verbunden mit rhythmischen Feingefühl drückte Axel Fries den Schlagzeug-Solo-Werken einen eigenen Stempel auf.... Weimarer Tagespost

...verblüffte mit musikalischer und technischer Perfektion... Siegener Zeitung

... ein technisch blendender Instrumentalist . ...schlechthin meisterhaft. Hildesheimer Allgemeine Zeitung

. ...ein souveräner Solist... das muß man gehört und gesehen haben. Siegerländer Zeitung

... überzeugende Leistung kamen beim Publikum gut an, es sparte nicht mit Applaus. Westfälische Rundschau

...ein technisch perfekter Solist, dessen fruchtbare Kreativität und Experimentierfreude vor allem in seinen eigenen Werken eindrucksvoll zur Geltung kam. Neue Osnabrücker Zeitung

...außergewöhnliche Klanginstallation. Fantastischer Sound.. bunte Klangbilder, wie man sie nur von guten und neugierigen Komponisten erwarten kann. Nordsee-Zeitung, Bremerhaven

... in Nuancen wie in der Klarheit ihres Vortrags eine erstaunliche Musikalität .......hinterlässt Bewunderung. La Suisse,Genf


Zurück zur Artists-Liste

 
 
:: Nach oben
:: Seite drucken
:: Seite zurück