Events ::   UNERHOERT was los
 
:: Gästeprojekt

Artists: Georg Schütz, Jens P. Carstensen, Jan Peter E.R. Sonntag, Martin Kemner, Susanne Carstensen, Sabine Hartmann
Pressetexte: -

Gästeprojekt
Unerhört 78 - Das Gäste Projekt:

Galerie 149, Stadtteil Lehe, Aktivmarkt Roter Sand
1. April - 1. November 2009

In Lehe lebende/arbeitende Künstler laden Freunde ein und organisieren gemeinsam künstlerische Begegnungen/Aktionen im öffentlichen Raum in Lehe. Wobei das zufällige Zusammentreffen mit Menschen aus dem Stadtteil durchaus gewollt ist.

aktiv markt Roter Sand; Foto: Jens Carstensen

Die thematische Aufgabenstellung: Subjektive Dokumentationsarbeit in einem Stadtteil. Die Strategie: auf Augenhöhe, unmittelbar vor Ort.

Ein Projekt mit Fotografie, Performance, Video

nacht-aktiv
eine fotografische Schichtarbeit am internationalsten Ort im Stadtteil
Termine: 1./2, April; 26./27. Juni

Susanne Carstensen lebt in Lehe. Als Fotografin ist sie vorallem an Portraits von Menschen interessiert. Sie begleitete zahlreiche Kunst und Kulturveranstaltungen mit der Kamera. Im vergangenen Jahr stellte sie Portraits von Jugendlichen bei Kulturellen Aktivitäten im Lehrer Fortbildungsinstitut aus.
Sabine Hartmann arbeitet schon seit 1990 für den Bürgerrundfunk in Lehe und ist nun auch endlich hierher, ins Herz von Bremerhaven, gezogen. Mit Fotoaktionen im Stadtteil hat sie sich schon intensiv während ihres Studiums beschäftigt. Sie ist Mitautorin der 1979 im Syndikatverlag erschienen Publikation "...das sind eben alles Bilder der Straße" - Die Fotodokumentation als sozialer Eingriff.

Sabine Hartmann; Susanne Carstensen; Foto: Jens Carstensen

Portraits von Gästen aus aller Welt: Die entstandenen Fotos sind kein visueller Exportartikel und werden an den Ort ihrer Entstehung zurückgebracht. Fotoausstellung am 22. August 2009, 18 Uhr, Galerie 149

Online Galerie
Galerie Susanne Carstensen
Galerie Sabine Hartmann

"Wege in meine Stadt" - Soundtrack Lehe

mobile Tischmusiken mit
Jens Carstensen und als Gast: Jan-Peter E.R. Sonntag (Berlin)
Termin: 23.-27. Juni

Ein Tisch zieht durch den Stadtteil, gedeckt mit allerlei Lockrufern, Tröten und Signalhörnern. Tischmusik überrascht Menschen an öffentlichen Orten im Stadtteil. Ein Spiel mit öffentlichen Klangräumen wird aufgenommen.

Jens Carstensen lebt in Lehe und zelebriert in seinen Arbeiten unter dem Titel "ORTEN" Kunst im öffentlichen Raum. Zahlreiche Ausstellungen und Installationen, Rundfunkkonzerte, internationale Preise.

Jan-Peter E.R. Sonntag lebt in Berlin; Zahlreiche internationale Ausstellungen (Japan, USA, Niederlande, Spanien, Italien, England); Deutscher Klangkunstpreis 2008, Eröffnung der Ars Electronica in Graz 2008

Video/DVD-Dokumentation

Sehen und gesehen werden: Video Surveillance

Martin Kemner, und als Gast: Georg Schütz (Wien)

Termin: 24.-29. August

Die Geschichte: Ein Schneemann im Sommer ist eine seltsame Erscheinung. Sein Name: Bertram! Bertram ist ein interaktiver Schneemann mit über-wachsamen Augen und einem Internetanschluss. Die künstlerische Diskussion einer gesellschaftlichen Frage nach der Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem in Zeiten der großen Vernetzung!

Martin Kemner ist ein Schauspieler mit Passion für das Filme-Machen. Er leitet in Lehe das Projekt TheaTheo, um junge Menschen bei der Umsetzung ihrer Ideen in Filme und Projektdokumentationen zu unterstützen.

Georg Schütz ist diplomierter Medienkünstler und inszeniert/reflektiert in seinen Arbeiten Strategien der Neuen Medien Entwicklung, wobei der Umgang mit der erdumfassenden Überwachung von Sateliten bis hin zu Aufenthaltsprofilen anhand von Bewegungen mit dem Mobiltelefon auf spielerische Weise diskutiert wird.

Dieses Projekt wird auch Jugendliche ansprechen und zur Mitarbeit einladen.




Zurück zur Events-Liste 2018

 
 
:: Nach oben
:: Seite drucken
:: Seite zurück