UEH 106 Radio 1

Eine Zeitreise in die Geburtsphase des elektronischen Musikzeitalters.

Klänge waren nicht mehr an ihren Ort gebunden, sondern konnten über weite Strecken nahezu in echtzeit über alle Grenzen hinweg transferiert werden.

Das Auftaktkonzert knüpft an an die deutsch-deutsche Situationen aus der unmittelbaren Vorzeit der Maueröffnung (in diesem Jahr 30 Jahre); eine musikalische Klangbrücke zwischen Bremerhaven und Leipzig als Live-Hörspiel mit den Protagonisten Wolfram Dix (Schlagzeug), Christian Heckel (Text, Stimme). Für den Theremin-Part ist der New Yorker Theremin-Virtuose Eric Ross vorgesehen. Es ist auch eine Zeitreise in die unmittelbare Zeit vor der Gründungsphase des Vereins Unerhört und den ersten deutsch-deutschen Projekten in Bremerhaven.

geplant für April 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.